Sie müssen nicht unbedingt der große Platzhirsch im Internet sein. Insbesondere dann nicht, wenn Sie sich wie ein Elefant im Porzellanladen verhalten. Wenn Sie sozial (ehrlich, charmant, freundlich und zuvorkommend) sind, stoßen Sie damit ganz bestimmt bei dem einen oder anderen Kontakt auf Facebook, Xing, Twitter und Co. auf Gegenliebe. So entwickelt sich Ihr Netzwerk. So werden Sie ganz leise und still zum stolzen Zwölfender und können sich das lästige Geröhre  - wie bei unserem Freund in dem Video – sparen.

Auch Herr Bohne, Mitarbeiter des Kaffeerösters Tchibo, zeigte in seinem sozialen Verhalten so einige Entgleisungen. Aus diesem Grund entschloss sich das Unternehmen, mit ihm einen kleinen Spot zu drehen. Auf diese Weise präsentiert Tchibo seine Social Media-Guidelines, die nicht nur die Mitarbeiter des Unternehmens befolgen sollten:

Facebook comments:

Kommentar abgeben